Oktober

Änderungen im September !!!

Am 7. Oktober (Oktobermarkt Burgdorf) bietet der ADFC in der Zeit von 11 bis 16 Uhr  folgendes an:

(Standort: Bürgerbüro)

  • Info-Stand
  • Hannah-Lastenrad
  • WiLas-Lastenrad
  • Klebecodierung (Terminvergabe vorab empfehlenswert – unter Kontakt) Eigentümernachweis notwendig, Kosten 6 € für Nichtmitglieder/ 3 € für ADFC-Mitglieder
  • Fahrradparkplatz

WiLas und Hannah-Lastenrad:

Welches Lastenrad ist das Richtige? Wie fährt sich ein Lastenrad? Wie viele Kinder dürfen in der Kiste mitfahren? Was muss ich dabei beachten? Das Projekt WiLas hilft, diese Fragen zu beantworten.

Hintergrund:

Lastenräder tauchen im Stadtbild Burgdorfs immer häufiger auf. Junge Familien fahren ihre Kinder darin, Ältere die Getränkekisten oder die Gartenabfälle. Lastenräder nutzen allen: Sie ersetzen Autofahrten, benötigen weniger Abstellfläche, sind leise und erzeugen keine Luftschadstoffe. Und sie verschaffen ein besseres Lebensgefühl.

WiLas berät zu allen Fragen rund um das Lastenrad.

Einen besonderen Aspekt legt WiLas auf die nachbarschaftliche Nutzung. Nachbarn können sich sehr gut ein Lastenrad teilen. Läden können ihren KundInnen ein Lastenrad anbieten. Und im Verein teilt es sich besonders schön. Workshops zur Einführung in eine gemeinsame Nutzungspraxis ergänzen deshalb das Angebot.

 

 

Radtouren und Aktionen im September

Ab 1.9. bitte teilnehmen am https://www.adfc.de/artikel/adfc-fahrradklima-test-2018/

NEU: Am Montag, den 24.09.2018, von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr bietet der ADFC Region Hannover e.V.  beim Fahrradhändler Schiwy in Burgdorf die Beratung, die Lastenrad-Interessierte brauchen. Neben der Beratung können auch Termine für eine längere Probenutzung verschiedener Lastenradmodelle  abgesprochen werden.

Änderung: die Feierabend-Radtour am 25.09.2018 fällt aus!!

Das Hannah-Lastenrad wird vom 1.9. bis 30.10. wieder der Ortsgruppe Burgdorf/Uetze zur Verfügung stehen. Vom 1.9. bis 20.9 steht sie an der Kunstspirale in Hänigsen, vom 21.9. bis 30.10. in Burgdorf bei Schiwy. Sie kann jeweils 3 Tage kostenlos entliehen werden. Mehr dazu unter https://www.hannah-lastenrad.de/

Am 2.9. Start Bahnhof 7.45 Uhr: gibt es eine Radtour in Hannover. Wir werden uns dort mit Radlern vom ADFC Hameln treffen und eine Radtour von ca. 60 km Länge anbieten. Sehenswürdigkeiten: Welfenschloß (Uni), Herrenhausen (von außen) mit Georgengarten, Kronsberg mit Blick auf Expogelände, Leineauen (nur wenn kein Hochwasser), Maschsee, Linden, Altstadt, Mittellandkanal Schleuse Anderten Eilenriede (Stadtwald), (u.a. radeln wir auf der Tour auch ein Teil des Grünen Ringes sowie des Julius-Trip-Ringes). Einkehr geplant, Selbstverpflegung sollte jedoch dabei sein. Anmeldung unter 05136/9204009 da wir mit der S-Bahn nach Hannover  mit einem Tagesgruppenticket fahren wollen.

Achtung Änderung: Ab 4.9. beginnen die Feierabend-Radtouren bereits um 17 Uhr am Spittaplatz.

Am 5.9. findet der ADFC-Treff im Försterberg statt. Ab 19 Uhr treffen wir uns und beim gemütlichen Klönen werden Radlerthemen aller Art besprochen. Gäste wie immer willkommen.

Am 6.9. – 9.30 Uhr Spittaplatz – Donnerstags-Radtour „Steinhuder Meer“ ca. 90 km, Hin- oder Rückfahrt mit der Bahn. Anmeldung unter 05136/9204009, Selbstverpflegung, Einkehr geplant.

Am Samstag, den 08. September 2018 ist dann Mobilitätstag von 10:00 bis 14:00 Uhr auf dem Platz vor dem Celler Schloss. Hier finden viele publikumswirksame Attraktionen mit Ständen und Informationen, aber auch (E-)Mobilität von Fahrrädern, Lastenrädern bis hin zu Elektro-Motorrädern und E-Autos zum Ausprobieren bzw. Reinsitzen statt, so dass für Alle etwas geboten wird.

  • Dies sind z.B.:           Aktion zum „Toten Winkel“
  • –          Ausprobieren von E-Bikes und E-Motorrädern
  • –          Besuch des Cebras von CeBus
  • –          Codierung von Fahrrädern (mit Gravur) beim Stand des Radhofs der Kreuzkirche Celle (hierfür bitte 10,- Euro und Ausweis bzw. Eigentumsnachweis für das Fahrrad mitbringen)
  • –          Geschicklichkeitsparcours zum Landesprogramm „Tippen tötet – eine Initiative für sicheres Fahren“
  • –          Mitmachen beim ADFC-Fahrradklima-Test (Wer mitmacht, bekommt den Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“)
  • –          Vorstellung des neuen Celler-E-Lastenradverleihsystems

Teilnehmer und Aussteller sind u.a.

  1. – ADFC
  2. – Celler E-Lastenrad-Verleihsystem
  3. – Cebra das Maskottchen von CeBus
  4. – Kreissportbund
  5. – Lobetalarbeit Celle
  6. – Malteser Hilfsdienst Celle
  7. – Polizeiinspektion Celle
  8. – Radhof der Kreuzkirche
  9. – Stadt Celle: Fachdienste „Tief- und Landschaftsbau“ und „Umwelt- und Klimaschutz“
  10. – Stadtwerke Celle
  11. – SVO
  12. – Verkehrswacht
  13. – mehrere Fahrrad- und E-Motorradhändler

Am 9.9. – 9.30 – Bahnhof Burgdorf: zum Entdeckertag führt die Radtour über Wienhausen nach Celle. Dort wollen wir uns die Bauhaus-Häuser anschauen. Ca. 62 km mit Selbstverpflegung, Einkehr ist geplant.

13.9. – 9.30 Uhr Spittaplatz – Die Donnerstags-Radtour führt uns nach Hildesheim. Infos und Anmeldung  unter 05136/7181.

19.9. – 14 Uhr Spittaplatz – Die Nachmittags-Radtour führt uns über Kolshorn nach Ahlten, dort eine Pause in der Bäckerei Klöpper und dann über Lehrte zurück –  ca. 30 km.

Radtouren und Aktionen im August 2018

fällt aus aufgrund der Wetterbedinungen: 02.08. – Start: 9.30 Uhr – Donnerstags-Radtour „Steinhuder Meer“ ca. 90 km, Hin- oder Rückfahrt mit der Bahn. Anmeldeschluss 27.7. unter 05136-7181, Selbstverpflegung, Einkehr geplant

fällt aus aufgrund der Wetterbedinungen: 04.08. – Wolfs-Radtour ist ausgebucht, Warteliste noch möglich…(Infos und Anmeldung Tel. 05136/892276)

ab 07.08. –  jeden Dienstag – 18 Uhr – Feierabend-Radtour

08.08. – Nachmittags-Radtour – 14 Uhr – über Aligse radeln wir nach Altwarmbüchen, Einkehr,  dann über Neuwarmbüchen, Beinhorn zurück nach Burgdorf, ca. 30 km,

09.08.  Donnerstags-Radtour „Leinemasch“, ca. 70 km,  Selbstverflegung, Einkehr geplant

12.08.  Anmeldeschluss für  „Autofreies Innerstetal“  siehe unten (nur noch für normale Fahrräder, da die Plätze für Pedelecs ausgebucht sind.

Autofreies Innerstetal – Busfahrt nach Langelsheim

ADFC Lehrte/Sehnde bietet an: Am 26.8. Autofreies Innerstetal!

Anreise ab Lehrte mit Fernreisebuchs mit Fahrradanhänger – Kosten für Hin- und Rückfahrt incl. Fahrradtransport: 25 €, für ADFC-Mitglieder 15 € (Abfahrt: 7.30 Uhr Lehrte, Betriebshof Fa. Grund)

Telefonisch anmelden bis 12.8. bei Renate Behre 05132/2911 oder Heinz-Werner Schaller 05132/57336

(Hinweis: keine Anmeldungen mehr für Pedelecs mehr möglich – diese Stellplätze sind ausgebucht)

Radtouren und Aktionen im Juli

    • 03.07. wie jeden Dienstag ==> Feierabend-Radtour 18 Uhr
    • 05.07.  Donnerstags-Radtour nach Celle zum Wasa-Museum und -shop – 9.30 Uhr
    • 11.07. Die Nachmittags-Radtour14 Uhr – führt uns in den Norden von Burgdorf.
      Geplant ist über Schillerlage,Engensen nach Ehlershausen. Einkehr ist in der Gaststätte des Burgdorfer-Golfclubs. Zurück geht es dann über Otze nach Burgdorf. Streckenlänge ca. 30km.
    •  11.07.            ADFC-Treff im Riff, Biergarten – 19 Uhr
    • UETZE: s.u.
Sa, 28.07.2018

Anfang

13:00 Uhr

Ende

16:00 Uhr

Treffpunkt

Hindenburgplatz Uetze
Eltern dürfen teilnehmen!
(116)
Fahrradtour für Klein und Groß zur Rinderweide
Über spannende Wege fahren wir mit dem Rad von Uetze nach Plockhorst. Dort steuern wir den Zuchtbetrieb für ‚Highland Cattle‘ Rinder von Manuela und Ernst Dannheim an. Bei einem Weidebesuch lernen wir diese robusten und gutmütigen Tiere kennen.
(Wegstrecke mit dem Fahrrad: ca. 16 km.)
Familie Dannheim bietet uns Bratwurst und Kartoffelsalat zum Selbstkostenpreis an.
Für Kinder und Jugendliche von 8 – 18 Jahren.
Kinder unter 10 Jahre nur in Begleitung eines Erwachsenen.
Kostenlos!
Anmeldung erforderlich!

Veranstalter/in

ADFC Ortsgruppe Burgdorf/Uetze

Bitte Verpflegung mitbringen

 

 

Aktion und Radtouren im Juni

STADTRADELN-Touren (Beginn ab 27.5. im Mai!) – Start: jeweils Spittaplatz (Startzeit s.u.) ==> akuellen Stand immer hier abfragen (unter Kommunen „Region Hannover“ eingeben, dann bekommt man einen guten Vergleich)

https://www.stadtradeln.de/kommunen/

Flyer 2018.pdf (742 Downloads)

03.06. – TIPP: Autofreies Hannover ==> Die Region Hannover rollt den Rasen aus und bittet zum Picknick im Grünen – mitten auf der Georgstraße! Also: Schlemmerkorb und Decke einpacken und am Autofreien Sonntag mal so richtig die Seele baumeln lassen. Für die richtige Stimmung sorgen hannoversche Bands und Gäste aus Berlin.

05.06. – Feierabend-Radtour – 18 Uhr

07.06. – Donnerstags-Radtour – Radtour zum Beerenhof Alps – Anmeldung bis 1.6. notwendig – Start: 9.30 Uhr

10.06. –  Radtour in den frühen Morgen – zum 2. Frühstück – Anmeldung bis 1.6. notwendig – 6.00 Uhr

12.06. – Feierabend-Radtour –  18 Uhr

13.06. – Nachmittags-Radtour – 14 Uhr
Durch die Gemarkung Immensen –  Alte Flurnamen, frühere Handelswege, Dorfinformationen
mit Einkehr,  Streckenlänge ca. 25-30 km

14.06. – Donnerstags-Radtour – nach Bannetze zum Wasserkraftwerk – 9.30 Uhr

16.06. – Stadtradeln-Abschlußtour zum Jazz nach Langenhagen – Start: 13 Uhr

Aktionen und Radtouren im Mai

 

 

Flyer 2018.pdf (862 Downloads)

  • STADTRADELN – Anmeldungen ab sofort möglich
  • 02.05. –  ADFC-Treff – 19 Uhr – der Försterberg hat geschlossen und wir treffen uns beim Griechen am Rubensplatz
  • 03.05. –  Donnerstags-Radtour „von Hof zu Hof“ – 9.30 Uhr – hsch  – Beitrag und Bilder unter https://www.myheimat.de/burgdorf/natur/on-radtour-von-hof-zu-hof-d2881585.html
    Die Radtour wird ca. 55 km lang sein, mit Einkehr, vom Hof „Bauer Stolze“ geht es es zurück nach Burgdorf
  • 05.05. –  Samstags-Radtour (+ Neubürgertour) : Wir treffen uns mit den Radlern vom ADFC-Wennigsen im Biergarten in Anderten radeln gemeinsam nach Burgdorf um dort einige Örtlichkeiten zu besichtigen. Wir radeln wir nach Otze und schauen uns die Kirche und das Fachwerkensemble an. Danach begleiten wir die Wennigser noch zum Bahnhof Otze  – Start: 11 Uhr – br (Eine Pause ist geplant)
    https://www.myheimat.de/burgdorf/kultur/on-radtour-stadtfuehrung-mit-dem-adfc-wennigsen-in-und-rund-um-burgdorf-d2882800.html
  • 08.05. –  Feierabend-Radtouren beginnen jetzt um 18 Uhr
  • 09.05. –  Nachmittags-Radtour „Der Mai ist gekommen“ führt uns durch den Beerbusch nach Uetze (dort Pause) und durch den Schilfbruch über Hänigsen zurück –  ca. 30 km – Start: 14 Uhr – dra
  • 19.05. –  Info-Tag Stadtradeln –
  • 27.05. – Auftaktveranstaltung „Stadtradeln“ – Start: 8.30 Uhr
    Die Radtour führt uns zum Rathaus nach Hannover. Dort treffen wir weitere Radler die dann alle mit Polizeibegleitung nach Gehrden radeln zur Auftaktveranstaltung –
    Jeder geradelte Kilometer zählt: Am Sonntag, 27. Mai, geht das Stadtradeln in der Region Hannover in eine neue Runde. Auftakt ist im Ottomar von Reden Park in Gehrden.
  • 28.05. – Historischer Salztransport auf dem Pilgerweg Via Romea – wir wollen den Salztransport ein kleines Stück mit dem Rad begleiten und starten um 9.30 Uhr in Burgdorf
  • 29.05. – Rainer Fumpfei, der Stadtradeln-Botschafter wird auf seiner Radtour durch Deutschland wieder in Burgdorf Station machen. Wir radeln ihm entgegen und treffen uns daher um 12.30 Uhr auf dem Spittaplatz. Gegen 15 Uhr wird er in Burgdorf eintreffen und Herrn Philipps (Erster Stadtrat) wird ihn im Namen der Stadt Burgdorf begrüßen.  Abends wurde Rainer verdonnert und auf der Feierabend-Radtour zu begleiten.
  • 30.05. – 9 Uhr – Wir verabschieden Rainer Fumpfei und wer Lust hat, begleitet ihn ein Stück
  • 31.05. –  Eine Radtour zum Spargelessen nach Fuhrberg: mit Anmeldung bis zum 25.05. unter Kontakt – brü

Stadtradeln – Anmeldung bzw. Registrierung ab sofort möglich

hannover, langenhagen, region-hannover, rathaus, stadt, soest, band, spörer, adfc-langenhagen, stadtradeln, kostenfrei, mitfahrt

An alle Stadtradler der letzten Jahre und die in 2018 neu dabei sein wollen:

Die Region Hannover mit allen Kommunen ist freigeschaltet.

==> ab sofort ist die Anmeldung bzw. Registrierung für das Stadtradeln möglich.

Wer schon in den letzten Jahren dabei war:
Die Daten aus dem letzten Jahr sind gültig und eine neue Registrierung nicht nötig.
Nur die Gemeinde und das Team muss neu angewählt werden.

Hier geht es zum Anmeldung

Unser Angebot an Radtouren für den Zeitraum unter Termine oder demnächst in der Presse!

Radfahrgalerie: Reise- und Klappfahrräder

21.04.2018, bis 10.6.2018  – 14:00 – 17:00 Uhr (Samstag und Sonntags)
Veranstaltungsort: KulturWerkStadt, Poststraße 2
Veranstalter: Verkehrs- und Verschönerungsverein der Stadt Burgdorf e.V.
Kontaktdaten:  Telefon: 05136 1862
 

Radtourismus: Zahlen, Daten, Fakten Die ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse 2018

Der ADFC hat auf der diesjährigen Tourismusmesse ITB in Berlin die Ergebnisse der ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse 2018 präsentiert und wandte sich auf dem ersten Cycle Tourism Day auch an ein internationales Fachpublikum.

In der ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse wurden erstmals Tagesausflüge mit dem Rad, Kurzradreisen und das Potenzial für den Fahrradtourismus unter bislang Nicht-Radreisenden genauer untersucht. Fazit: Kurzreisen und Ausflüge werden bei Radfahrenden immer beliebter!

76 Prozent der Deutschen fahren Rad, 51 Prozent davon nutzen das Fahrrad für Ausflüge und Reisen. Besonders der Bereich der Tagesausflüge hat 2017 weiter zugenommen (+ 11 %). Mehr als jeder Zweite radelt ins Grüne, das entspricht rund 167 Millionen Tagesausflügen in der Freizeit. Auch in den Ferien schwingen sich die Deutschen gerne aufs Rad, bei 99 Millionen Ausflügen im Urlaub nutzen sie das Fahrrad. Neben dem Naturerlebnis geht es vielen Reisenden darum, neue Regionen kennenzulernen.

2017 gab es erstmalig einen Rückgang der Radreisenden gegenüber dem Vorjahr. Grund hierfür waren Niederschlag und Extremwetter im Sommer. Trotzdem ist der Trend zum Fahrradfahren in der Freizeit ungebrochen: 87 Prozent der Radreisenden von 2017 wollen 2018 wieder mit dem Rad losfahren. Gleichzeitig planen 77 Prozent von denjenigen, die im letzten Jahr keinen Radurlaub gemacht haben, für 2018 eine Radreise.

Im Rahmen der Präsentation wurden auf der ITB sieben Radfernwege als ADFC-Qualitätsradrouten sowie eine neue ADFC-RadReiseRegion, die Wesermarsch, ausgezeichnet

Die unter den Radreisenden beliebtesten Radrouten und -regionen im In- und Ausland sowie die geplanten Reiseziele für 2018 und weitere Details können online in den Präsentationen zur ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse nachgelesen werden. Sie liegen als PDF-Präsentation in einer Kurz- und Langfassung mit dem Datenblatt „Fahrradtourismus: Daten, Fakten, Zahlen“ und teils auch in englischer Sprache auf www.adfc.de/radreiseanalyse vor.

© ADFC Region Hannover 2018

Weitere Inhalte (Seite 1/2)

Verwandte Themen